2014

 

musical-box X

28.02.2014 I Liebfrauenschule Oldenburg

zum Projekt "Cosmic Pulses"

des oh ton-ensemble im Februar 2014 mit Musikern des oh ton-ensemble und den Schülerinnen und Schülern der 5. Klasse der Liebfrauenschule Oldenburg, Musiklehrerin: Katharina Schneider

 
cosmic pulses
 

oh ton-ensemble

28.02.2014 I 20h I Landesmuseum Natur und Mensch, Oldenburg

COSMIC PULSES

Stockhausen in 3 Konzerten Elektronische Musik und Instrumentalmusik

 

Mit „COSMIC PULSES“ stellt das oh ton-ensemble das letzte vollendete Werk von Karlheinz Stockhausen ins Zentrum des zweiteiligen Projektes. Die elektronische Musik „COSMIC PULSES“ entstammt dem letzten großen Werkzyklus von Stockhausen: „KLANG - Die 24 Stunden des Tages“. Über mindestens 16 Lautsprechern bewegen sich Klänge um das Publikum herum. Musik oder Klang wird räumlich und körperlich erfahrbar.

 

20h – COSMIC PULSES

 

21h – Instrumentalwerke mit Zuspiel: Soli, Duette und Trio Trompete, Bassetthorn, Flöte, Kontrabaß und Schlagzeug

 

22.30h – COSMIC PULSES

- info -


 
stockhausen
 

COSMIC PULSES

01.03.2014 I 20h und 21h I Generatorenhalle beim BLG-Forum, Am Speicher XI, Bremen

Stockhausen in 2 Konzerten

Elektronische Musik von 2007

 

Mit „COSMIC PULSES“ stellt das oh ton-ensemble das letzte vollendete Werk von Karlheinz Stockhausen ins Zentrum des zweiteiligen Projektes. Die elektronische Musik „COSMIC PULSES“ entstammt dem letzten großen Werkzyklus von Stockhausen: „KLANG - Die 24 Stunden des Tages“. Über mindestens 16 Lautsprechern bewegen sich Klänge um das Publikum herum. Musik oder Klang wird räumlich und körperlich erfahrbar.

- info -


oh ton-Familienkonzert

28.03.2014 I 16h I Grundschule Kreyenbrück, Breewaterweg 2, 26131 Oldenburg

DUO NEUE FLÖTENTÖNE

und SchülerInnen der Grundschule Unter dem Regenbogen Flötenzauber unterm Regenbogen

Moderiertes Kinderkonzert mit neuen und alten Flötentönen Eine musikalische Zeitreise mit Musik aus vier Jahrhunderten

 

Eintritt frei

- info -


oh ton-ensemble

04.05.2014 I Schloß Oldenburg

Carl-von-Ossietzky-Preis

Uraufführung des Kompositionsauftrags der Stadt Oldenburg an Jagyeong Ryu anlässlich der Verleihung des Carl-von-Ossietzky-Preises an die Historikerin und Publizistin Irina Scherbakowa.

Geschlossene Veranstaltung

Das Werk von Jagyeong Ryu wird das oh ton-ensemble für das Konzertprogramm „Junge Wilde“ übernehmen.


oh ton-ensemble

06.05.2014 I 20h I Schloßsaal, Oldenburg (Rundfunkmitschnitt Radio Bremen)

07.05.2014 I 19:30h I Theater- und Konzertsaal am Limberg 1 (Gebäude 176), Osnabrück

Konzert: Junge Wilde

Das oh ton-ensemble spielt Musik von Michael Maierhof, Karin Haußmann, Daniele Bravi, Brigitta Muntendorf, Simon Steen-Andersen und Jagyeong Ryu. Das Konzert in Osnabrück findet in Kooperation mit dem Institut für Musik der Hochschule Osnabrück statt.

- info -


schraeg banner

 

oh ton-ensemble und Gäste

14.06.2014 I ab 19h I Peterstraße Oldenburg

oh ton-Veranstaltungen im Rahmen der

„Langen Nacht der Musik“

von „klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest“

 

- ausführliche Informationen hier -


Neue Musik im Oldenburger Kultursommer 2014

- info -

 

20.07.2014 I 16.30 I Oldenburg - Küchengarten im Schlossgarten

Sonarenz Quartett (Hamburg)

Black Angels und Recercadas ...

Minimal Music (verstärktes Streichquartett) und Musik aus dem 16. Jahrhundert

- info -

 

Neue Musik im Kultursommer wird gefördert durch: die Oldenburgische Landschaft und klangpol – Netzwerk Neue Musik

Nordwest

 

in Kooperation mit: KulturEtage Oldenburg und klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest


voyage

 

oh ton-ensemble

26.07.2014 I 20h I Kunst und Begegnung Hermannshof e.V., Springe-Völksen

voyage dans le parc

Das oh ton-ensemble spielt Musik von Stephen Davismoon, Domenico Gabrielli, Robin Hoffmann, John Dowland, Dieter Schnebel, Michael Maierhof, Johannes Kreidler, Simon Steen-Andersen, Carl P. E. Bach und Eckart Beinke

- info -


Neue Musik im Oldenburger Kultursommer 2014

- info -

 

27.07.2014 I 16.30 I Oldenburg – Schloßhof

(Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte)

XelmYa (Berlin)

Trio mit Blockflöte, Violine und Violoncello – Vom Solo zum Trio Musik aus verschiedenen Zeiten

- info -

 

Neue Musik im Kultursommer wird gefördert durch: die Oldenburgische Landschaft und klangpol – Netzwerk Neue Musik

Nordwest

 

in Kooperation mit: KulturEtage Oldenburg und klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest


23.08.2014 I Freifeld Festival I Donnerschwee Kasernengelände

Mark-Lorenz Kysela I Saxophon, Performance

Beitrag zum FREIFELD Festival von klangpol + oh ton-ensemble


musical-box X
13.10.2014 I Herbartgymnasium Oldenburg
zum Projekt "3 R – Ensemble für Neue Blasmusik"

Schulbesuch mit „3R“ zu ihrem Konzert am 14. Oktober 2014.
Einführung in das Konzert, die Instrumente und ihre Spieltechniken mit den Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse des Herbartgymnasiums Oldenburg, Musiklehrerin:
Anke Leinweber
- Nicht öffentlich -

- info -


NOIeS

NOIeS– klangpol Konzertreihe
14.10.2014 I 20 Uhr I Exerzierhalle am Pferdemarkt I Oldenburg

Eröffnung der klangpol-Konzertreihe: „NOIeS“

3 R – Ensemble für neue Blasmusik spielt „vernünftige Tiere“ mit Musik von Karlheinz Stockhausen, Olivier Messiaen, Georges Aperghis, Paul Hübner und Robin Hoffmann.

 

Video-Arbeit von Eckhard Dörr zur Musik von K. Stockhausen

 

oh ton-Konzert in Kooperation mit „klangpol“, Oldenburgisches Staatstheater, Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler des Deutschen Musikrates, Herbartgymnasium Oldenburg, Musikschule der Stadt Oldenburg und dem Deutschlandfunk Köln.

 

Kartenverkauf: Oldenburgisches Staatstheater Veranstalter: oh ton e.V. im Rahmen von „klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest“

 

>> Karten online <<

- info -


oh ton-Familienkonzert

22.10.2014 I 8:30h I St.-Johannes-Kirche, Wiefelstede, Landkreis Ammerland

Matthias Geuting, Orgel

mit Schülern der Klasse 6a des Jade Gymnasiums, Jaderberg

Musiklehrer: Olaf Stahl

Projektbeginn an der Christian-Vater-Orgel der St. Johannes Kirche, Wiefelstede

Nicht öffentlich

- info -


musical-box X

18.11.2014 I Liebfrauenschule Oldenburg

zum Projekt "Ensemble Multilatérale Paris"

Schulbesuch mit „Ensemble Multilatérale Paris“ zu ihrem Konzert am 18. November 2014.

Einführung in das Konzert, die Instrumente und ihre Spieltechniken mit den Schülerinnen und Schülern der 9. Klasse der Liebfrauenschule Oldenburg,

Lehrerin: Imke Glockauer-Götting

- Nicht öffentlich -


NOIeS

Ensemble Multilatérale

18.11.2014 – 20h Exerzierhalle Oldenburg

klangpol-Konzertreihe „NOIeS“

oh ton-Konzert im Rahmen von „klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest“

in Kooperation mit Oldenburgisches Staatstheater, Liebfrauenschule Oldenburg.

Ensemble Multilatérale spielt Musik französischer und deutscher Komponisten: Claude Debussy, Matthias Pintscher, Alexandros Markeas, Isabel Mundry, Raphaël Cendo und Martin Matalon für Flöte, Perkussion, Klavier und Violoncello.

- info -

 

 

(c) 2015: oh ton - Förderung aktueller Musik e. V.