oh ton auf dem Oldenburger Kultursommer

So., dem 2. Juli 2017, 17 Uhr, im Küchengarten des Schlossgarten Oldenburg

Von den Landschaften

Margit Kern, Akkordeon
Axel Porath, Viola
Bernt Hahn, Rezitation


Auszüge aus dem Liederzyklus von Franz Schubert, arrangiert für Akkordeon und Bratsche, neben Musik von Wolfgang Rihm und Toshio Hosokawa.

 

oh ton-Projekt im Rahmen von „klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest“ in Zusammenarbeit mit dem Oldenburgischen Staatstheater und in Kooperation mit der Kulturetage Oldenburg. Gefördert durch die Oldenburgische Landschaft

 

Eintritt frei


Musik und Literatur im Schlossgarten
Bernt Hahn liest zu Musik für Akkordeon und Bratsche

 

Einen Leckerbissen kann oh ton in diesem Jahr für die Reihe „Neue Musik im Schlossgarten“ präsentieren. Mit dem Rezitator Bernt Hahn, bekannt von Hörspielen und vielen Hörbüchern, konnte ein großer Name in diesem Metier engagiert werden. Er ist Teil eines Konzertes, das Wort und Klang verbindet. Zusammen mit der Akkordeonistin Margit Kern und dem Bratscher Axel Porath haben die drei um den Begriff „Landschaft“ ein Programm entwickelt, das Musik und Literatur verbindet. Ausgehend vom Text des Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ wurden aus diesem Text die Landschaftsbeschreibungen ausgewählt, die dann von Bernt Hahn gelesen werden, und es wurden andere Werke ausgewählt, die sich ebenfalls auf Landschaften beziehen. So stehen Auszüge aus dem Liederzyklus von Franz Schubert, arrangiert für Akkordeon und Bratsche, neben Musik von Wolfgang Rihm und Toshio Hosokawa.

 

 

A. Porath, M. Kern, B. Hahn

A. Porath, M. Kern, B. Hahn

 

 

 

 


 

 

 Eine Veranstaltung von:

 

oh ton

 

 

Im Rahmen von:

 

klangpol 


„klangpol“ wird gefördert von:

 

 

nds

 

stadt ol

 

senator

 

 

Projektpartner:

 

staatstheater

 

Kooperationspartner:

 

Kulturetage

 

Projektförderer:

 

Oldenburgische Landschaft


Eine Veranstaltung von

 oh ton

 

 

Im Rahmen von:

 

klangpol

 

„klangpol“ wird gefördert vom:

 

mwk

 

stadt ol

 

senator

 

 

Projektpartner:

 

staatstheater

 

Kooperationspartner:

 

Kulturetage

 

 

Projektförderer:

 

Oldenburgische Landschaft

 

 

Download Text

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 













 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(c) 2017: oh ton - Förderung aktueller Musik e. V.