Rutschgefahr

Neue Musik im Schlossgarten

Ein Beitrag von oh ton e.V. für den Oldenburger Kultursommer 2018

So., 29. Juli 2018 – 17:00 Uhr – Küchengarten des Schloßgarten, Oldenburg | Eintritt frei


Rutschgefahr | Schlagzeugduo

Konzert
Rutschgefahr | Jonathan Shapiro und André Wittmann
Rutschgefahr | Jonathan Shapiro und André Wittmann

Schlagzeugmusik ist immer ein Augenschmaus.  Das Schlagzeug-Duo „Rutschgefahr“ mit Jonathan Shapiro und André Wittmann hat sich an der Musikhochschule Lübeck kennengelernt und beide fanden wegen ihres breiten musikalischen Interesses unmittelbar zusammen. Diese stilistische Breite ist im Konzert zu erleben, teils bereits sichtbar, weil eher im Drum-Set als im großen Aufbau des Multi-Perkussionisten getrommelt wird. Das Duo spielt je eine eigene Komposition der beiden Schlagzeuger und Musik der Komponisten Matthias Kaul, Steve Reich und Tristan Perich.

Eintritt frei!


Programm

Andre Wittmann (*1988)

Playmouth (2017) | Für Schlagzeug Duo

 

Jonathan Shapiro (*1982)

Noise Study 1 (2017) | Für Schlagzeug Duo

 

Matthias Kaul (*1949)

do nothing, just wait, the singing will start… sooner or later (2012) | Für Schlagzeug Duo

 

Steve Reich (*1936)

Music for Pieces of Wood (for Drums) (1973/2009) arr. David Cossin (1972) | Für Schlagzeug Duo

 

Tristan Perich (*1982)

Observations (2008) | Für Schlagzeug Duo


Jonathan Shapiro – Schlagzeug und Elektronik

André Wittmann – Schlagzeug und Elektronik


In  der Reihe „Neue Musik im Schlossgarten“ finden auch dieses Jahr wieder zwei Konzerte statt.

Das erste Konzert mit „leise dröhnung“ findet am Sonntag, den 22.07.2018 im Küchengarten des Schlossgarten um 17 Uhr statt. Weitere Informationen erhalten sie unter

http://ohton.de/produktion/duo-leise-droehnung/


Videos der Künstler auf YouTube:

Jonathan Shapiro plays Jonathan Shapiro’s „Silent Posts A.2“

Sascha Lino Lemke: …to the last syllable of recorded time… (André Wittmann, perc.)