Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wir Sie über alle Neuigkeiten rund um oh ton e.V. und das oh ton-ensemble abseits unserer Konzerte. Denn oh ton ist nicht nur Veranstalter, sondern ist aktiver Vermittler der „Kunstmusik der Gegenwart“, vergibt Kompositionsaufträge und hat die ein oder andere weitere Überraschung parat.

Ihr oh ton-Team.

Konzertreise des oh ton-ensemble nach Spanien und Portugal

Das in Oldenburg ansässige oh ton-ensemble ist im Oktober 2018 zu drei Konzerten (auch Workshops und Masterclasses) nach Spanien und Portugal eingeladen. Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Karlheinz Stockhausen und Kompositionen, die als Kompositionsauftrag entstanden sind. Die Komposition von Malte Giesen hatte die Stadt Oldenburg anlässlich der Verleihung des Carl-von-Ossietzky-Preises in Auftrag gegeben, das Werk von Leopold Hurt entstand im Auftrag von oh ton zum „Festival 25 Jahre oh ton“.

oh ton-ensemble | Die Vorebereitungen für das Konzert in VIGO sind abgeschlossenDie Tournee des Ensembles führt nach Vigo im äußersten Nordwesten Spaniens und nach Braga in Portugal. In Vigo gastiert das oh ton-ensemble auf dem Festival „VI Festival Internacional de Creacion Musical Contemporanea Vertixe Sonora 2018“ und spielt zwei Konzerte im Conservatorio Superior de Música de Vigo. Ein monografisches Konzert mit bedeutsamen Werken von Karlheinz Stockhausen, wie z.B. „Kontakte“, spielt das oh ton-ensemble gleich darauf im Braga. Dort ist Ensemble von dem Media-Zentrum „GNRation“ in die Blackbox eingeladen. Das Zentrum ist ein hochavanciertes und sehr modernes Zentrum für zeitgenössische Künste, stark in allen digitalen Feldern, und arbeitet sehr stark interdisziplinär. Auch dort hoffen die bei oh ton-Verantwortlichen auf eine Fortführung der Zusammenarbeit, wie es mit dem in Vigo ansässigen Ensemble für Neue Musik bereits vereinbart ist.
Weitere Informationen unter:

https://ohton.de/produktion/monografico-de-k-stockhausen/https://ohton.de/produktion/die-paradoxie-der-sichtbarkeit/